Stiftung Bethel

In Nordrhein-Westfalen werden die Wohn- und Unterstützungsangebote der Stiftung Bethel in der Eingliederungshilfe durch den Stiftungsbereich Bethel.regional entwickelt und bereitgestellt. Im Jahr 1990 wurden ca. 3.150 Menschen mit Behinderungen an nur drei Standorten in Westfalen ausschließlich im Rahmen stationärer Angebote unterstützt. Seit Anfang der 1990er Jahre baut Bethel dezentrale, flexible und gemeinwesenorientierte Unterstützungsangebote in Westfalen auf, damit Menschen mit Behinderungen die benötigte Unterstützungsleistung in ihrem Lebensumfeld erhalten können. Bis 2016 konnten an den ehemaligen Kernstandorten ca. 1.500 stationäre „Plätze“ abgebaut werden. Gleichzeitig wurden in verschiedenen Städten in Nordrhein-Westfalen neue stationäre Wohn- und Unterstützungsangebote in einer Größenordnung von ca. 1.100 „Plätzen“ geschaffen. In diesem Zusammenhang wurden sowohl „klassische Wohnheime“ als auch verschiedene kleinere und inklusive Wohnprojekte realisiert.

Wichtige Elemente beim Aufbau dezentraler und inklusiver Unterstützungsensembles waren sowohl der Aufbau ambulanter Unterstützungsstrukturen als auch die Entwicklung des Intensiv Ambulant Unterstützten Wohnens (IAUW). Das IAUW ist ein ambulantes Angebot für volljährige Menschen mit Behinderung im Sinne des § 53 SGB XII, deren Hilfebedarf üblicherweise in einem stationären Setting abgebildet wird.

Damit auch Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf von dieser Entwicklung profitieren können, gilt es sowohl die Wohn- als auch die Unterstützungskonzepte weiter zu entwickeln. Auch die Anforderungen aus dem BTHG erfordern eine Weiterentwicklung.

Die im Rahmen der Schaffung von unterschiedlichsten Wohn- und Unterstützungsangeboten gemachten Erfahrungen und Kompetenzen will Bethel.regional als Antragsteller und Projektleitung, in Kooperation mit der Lebenshilfe NRW, einsetzten, um Wohn- und Unterstützungsangebote in Westfalen weiter zu entwickeln mit dem Ziel Wahl- und Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen zu erweitern.